SV Schülern II – SC Tewel 0:3 (0:1)

Der Gastgeber verstand es mit geschickter, defensiver Spielanlage, den auf vielen Positionen neu besetzten SCT in Schach zu halten. Trainer Christoph Cordes reagierte nach einer knappen halben Stunde mit Umstellungen und Wechseln, in diese Phase fiel das 1:0 durch Nico Schröder. Die Führung brachte aber keine Ruhe in die Aktionen, auch wenn das Spiel fortan vornehmlich in Schülerns Hälfte stattfand. Oft fehlten Abstimmung und Präzision. Die wenigen Angriffsaktionen endeten meist bei SV-Keeper Dennis Meyer. Der war erst in der 80. Minute zum zweiten Mal geschlagen. Ein Kopfball von Söhnke Riebesell nach Ecke von Marc Joe Möhlmann brachte die Vorentscheidung. Der Neuzugang aus Wintermoor war auch für den Endstand verantwortlich.

Tore: 0:1 Nico Schröder (32.), 0:2, 0:3 Söhnke Riebesell (80., 83.).

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.