Damen: Sv schülern – SVN Buchholz 5-2 (2-1)

Am Freitagabend bereits spielte unsere 1. Damen Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Buchholz.

Unser Team ging ein wenig kopflos in die Partie. Die Zuordungen stimmten nicht, sodass immer wieder eine Gegnerin relativ frei stand.

Eine dieser Unachtsamkeiten nutzte Alina Rudolf bereits in der 7. Minute zur frühen Führung der Gäste. Danach wurder das Spiel allerdings etwas ausgelichener auch wenn der SVN das spielbestimmende Team blieb.

So viel der Ausgleich in der 20. Minute, dann doch etwas überraschend.

Silvana Peter setzte sich sich über die rechte Seite durch und versenkte stark links unten zum 1-1. Buchholz lief weiter an und kam auch zu diversen Eckbällen. Diese brachten aber keine Gefahr und waren bei Keeperin Jana Tewes in sicheren Händen.

Durch einen doch etwas zweifelhaften Strafstoss ging Schülern vor der Pause noch in Führung. Toptorschützin Franziska Regener versenkte diesen sicher (36.) und somit ging es in mit einem 2-1 in die Pause.

Nach der Pause und nach einigen kleinen Umstellungen, Julia Stanulla rückte in die zentrale Abwehrposition und Franziska Regener in den Sturm, gabs zunächst etwas Verwirrung was ersteinmal im Ausgleich endete. Erneut war es Alina Rudolf die erfolgreich abschloss (54.).

Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel aber immer besser. Denise Laschinski nahm die Spielmacherin der Bucholzer Luisa Bäßmann weitesgehend aus dem Spiel, sodass bei Buchholz auch nicht mehr viel zusammen lief. Wenn Buchholz allerdings mal zum Abschluss kam war Jana Tewes auf dem Posten und parierte stark.

In der 70 Minute war es erneut Silvana Peter die dann zur Führung einschoss. Franzika Regener wollte sich da nicht lumpen lassen und legte vier Minuten später, nachdem sie sich stark bei einem langen Ball durchsetzte, mit ihrem ebenfalls zweiten Treffer zm 4-2 nach.

Damit aber noch nicht genug. Nach starker Vorarbeit von Christin Dolle über die rechte Seite, war Franziska erneut zur Stelle und bugsierte den Ball zum 5-2 über die Linie.

Damit war das Spiel entschieden. Schülern überholte mit dem überzeugenen Sieg den Gegener und verweilt nun auf Platz 4 der Tabelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.